In Gemeinschaft leben und feiern

·         Nach den Sommerferien:

Einschulungsfeier für die Schulstarter

 

Nach dem Einschulungsgottesdienst in der Kirche geht es traditionell mit dem "Hitzlöper" zur Utholm-Halle, wo alle Schulanfänger ein tolles Programm geboten wurde. Die 2. Klassen präsentieren ein kleines Programm und mit dem Schullied werden die neuen Lernenden herzlich begrüßt. Nach der Aufführung dürfen die „Erstis" mit ihren Lehrkräften in die Utholm-Schule, wo ihre erste Unterrichtsstunde und die Schultüten auf sie wartete. Alle anderen Gäste- Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandte- werden währenddessen mit einem tollen Angebot an Kaffee und Kuchen von den zahlreichen Helfern, den Eltern der 2. Klasse, versorgt.

·         In der Weihnachtszeit:

Basteln und Adventssingen

Jeden Montag nach dem Adventswochenende treffen wir uns in
der 2. Stunde in der Aula am Tannenbaum zum traditionellen
Adventssingen und stimmen uns gemeinsam auf die
Vorweihnachtszeit besinnlich ein.

 

Ebenso wird in der Woche vor dem 1. Advent die Schule
gemeinsam bunt und vielfältig mit vielen Bastelaktionen in den Klassen kreativ, besinnlich und mit viel Liebe gestaltet. 

·         In der Faschingszeit:

Schulfaschingsfeier alle 2 Jahre

 

Am Rosenmontag erleben Lehrende, Lehrkräfte, „Pool-Kräfte“ und Eltern verkleidet einen „jecken“ Schulvormittag. Die Klassenräume und Aula werden bunt geschmückt und Polizisten, Einhörner, Prinzessinnen und Clowns stärkten sich am Frühstücksbuffets. Anschließend wird gelacht, getanzt und gespielt. In der Disco umfunktionierten Aula heizt DJ „HoDa“ die Stimmung an und in der Turnhalle wird vielfältige Bewegungsaufbauten zum „Faschingsturnen“ genutzt.

·         Nach der Osterzeit:

Zirkusprojekt oder Projekttage

Im jährlichen Wechsel ist das mehrtägige jahrgangsübergreifende Projekt. Im Schuljahr 2019/2020 findet wieder das traditionelle Zirkusprojekt statt. Dort können die Lernenden ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten entdecken und entwickeln. Den Abschluss bildet eine gemeinsame Vorführung mit artistischen Übungen. Im Schuljahr 2019/2020 kommt traditionell der Zirkus für eine Woche (vorletzte Woche vor den Sommerferien). Die Projekttage im Schuljahr 2020/21 wird unter ein bestimmtes Motto gestellt. Die Lernenden können ihren Interessen entsprechend sich mit der Thematik auseinandersetzen. Die Ergebnisse werden am Ende präsentiert.

 

Gemeinsam mit dem Förderverein und der Elternschaft werden Zirkusprojekt und die Projekttage geplant, finanziert und durchgeführt.